RUFEN SIE UNS AN: +49 (0) 172 244 8253| Email: lars.friedrichs@intercol.de

Flachkaschierung MIT PUR-HOTMELT


Polyurethan-Hotmelt ist ein ungefährliches, schnell trocknendes und anschließend hoch aushärtendes, flexibles, lösemittelfreies Einkomponenten-PUR Schmelzklebstoff. Ein Reactive Hotmelt PUR-Kleber wird oft eingesatzt für Flachkaschierung und zum Verkleben von beispielsweise isolierten Plattenmaterialien.

WO WIRD PUR-HOTMELT ANGEWENDET?

  • Laminierung von Flachbildschirmen
  • Folien auf Platten
  • Kantenverklebung
  • Holzverklebung
  • Möbelherstellung
  • Baustoffindustrie
  • Plattenverklebung
  • Profiljacke
  • Parkettherstellung
Paneelkaschierung PUR-Hotmelt

WAS SIND DIE VORTEILE DES PUR-SCHMELZKLEBENS?

  • Lösungsmittelfrei
  • Hervorragende Temperaturbeständigkeit
  • Hohe Anfangshaftung, Anfangsfestigkeit
  • Einfach zu automatisieren
  • Kurze Presszeit erforderlich.

Verschiedene Substrate und Materialien können industriell automatisiert mit PUR-Hotmelt verklebt werden. 
Die am häufigsten verwendeten Plattenmaterialien sind Holz, Metalle, Dämmstoffe und Kunststoffe.

Unsere Labortests sind Standard bei 20 ° C und 55% relativer Luftfeuchtigkeit.

TEMPERATURBESTÄNDIGKEIT

PUR-Schmelzklebstoffe können Temperaturen von bis zu + 120 ° C über lange Zeit standhalten.Intercol kann quantitative und qualitative Tests in eigenen Klimakammern durchführen.

Pur-Hotmelts bieten im Allgemeinen eine gute Beständigkeit gegen verschiedene chemische Säuren, Diesel und Benzin sowie gegen starke Laugen.

PUR-Reaktion wird allgemein als ungefährlich für die Gesundheit und die Umwelt eingestuft.Die Verwendung von PUR-Hotmelt zum Kleben führt in der Regel zu einer langen Lebensdauer des Endprodukts und eine nahtlose Oberfläche reduziert den Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsaufwand.

THERMOPLASTISCHE SCHMELZKLEBSTOFFE

Der PUR-Schmelzklebstoff wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen herkömmliche Schmelzklebstoffe die Spezifikationen nicht erfüllen konnten. Die weltweit bekanntesten Schmelzklebstoffe sind EVA-, Polyolefin- und PSA-Schmelzklebstoffe.

  • EVA-Hotmelt , der erste Hotmelt, der in der Montage- und Verpackungsindustrie weit verbreitet war
  • Polyolefin , auch Metallocen-Hotmelt genannt, wird für eine höhere Temperaturbeständigkeit und eine bessere Haftung auf schwer zu verklebenden Materialien wie Kunststoffen eingesetzt.
  • PSA Schmelzklebstoffe sind selbstklebende Hotmelts (Haftklebstoffe), mit denen Werkstoffe mit einer dauerhaften Kleberschicht versehen werden. Vieles wird für die Herstellung von Selbstklebebändern (Klebeband) und Selbstklebeetiketten verwendet. Viele Produkte, die mit Selbstklebeband versehen sind, können auch effizienter und kostengünstiger mit Schmelzkleber versehen werden, beispielsweise mittels Walze, Düse oder Sprühbeschichtung.

Have any Question or Comment?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.